Das wissenschaftliche Komitee der EMDR-Konferenz lädt Sie, Ihre Kolleginnen und Kollegen ein, Ihre Arbeit in Forschung und Lehre während der EMDR Europe Research & Practice Conference 2020 zu präsentieren.

EINREICHUNGSFRIST FÜR ABSTRACTS: 31. JANUAR 2020

Die Richtlinie zur Einreichung von Abstracts finden Sie auf dieser Seite weiter unten. Bitte verwenden Sie Microsoft Word Presentation Vorlage Abstract / Vorlage POSTER Abstract
BITTE BEACHTEN SIE: BEITRÄGE KÖNNEN AUCH AUF DEUTSCH GEHALTEN WERDEN; DER ABSTRACT MUSS JEDOCH IN ENGLISCH EINGEREICHT WERDEN!

Bitte halten Sie folgende Informationen bereit, bevor Sie mit der Einreichung beginnen:

Kontaktdaten des Autors:
  • E-Mail-Adresse
  • Vollständige Postanschrift
  • Telefonnummer tagsüber und abends
Details zu Autor und Co-Autoren:
  • Vor- und Nachname(n)
  • Institution: Abteilung, Institution / Krankenhaus, Stadt, Bundesland (falls relevant), Land
  • Abstract Text – limitiert auf 250 Wörter
Abstracts müssen mit den folgenden Abschnitten eingereicht werden:
  • Hintergrund und Ziele
  • Methoden
  • Ergebnisse
  • Schlussfolgerungen
  • Abstract Oberthema
  • Lernziele am Ende der Zusammenfassung.

Nach der Einreichungsfrist werden alle Abstracts bewertet und die Autoren werden bis zum 28. Februar 2020 über die Annahme oder Ablehnung des Beitrags informiert. Die endgültige Annahme ist von der Registrierung und der Bezahlung der Tagungsgebühr abhängig.

Einige Grundregeln für Ihre Präsentation

  • Alle Materialien, die Sie zeigen möchten, sollten sich auf Ihre Präsentation und die Materialien beziehen, die in der Zusammenfassung beschrieben sind, die Sie dem EMDR Europe Conference Scientific Committee vorgelegt haben.
  • Viele Referenten möchten vielleicht Handouts über ihr Projekt zur Verfügung stellen. Diese können ein Abstract eines Artikels oder vielleicht eine Kopie des gesamten Artikels selbst beinhalten. Andere Autoren ziehen es vor, Reprints ihres Artikels nach Abschluss der Konferenz per E-Mail zu versenden und “reprint-request” Vorlagen auszuhändigen.

Für Poster Präsentationen

  • Grundregel ist, eine kurze, klare, nicht technische Beschreibung dessen, was man gemacht hat, warum man es getan hat und was man gefunden hat. Im Allgemeinen sollten Sie nicht ins Detail gehen, wenn es um Personen, Geräte oder Verfahrensabläufe geht. Ein Poster ist nicht nur ein normaler Artikel in großer Schrift, der auf einem Karton klebt. Es handelt sich um ein diskussionsorientiertes Format. Das Poster sollte das Thema und die Schlussfolgerungen kommunizieren. In der persönlichen Diskussion mit den Konferenzteilnehmern können die Details erläutert werden.
  • In der Regel wird empfohlen, den Titel 3 cm oder größer zu drucken. Die Autoren und Institutionen in 1,5 cm Größe. Es ist nicht ratsam, Informationen im üblichen Druckformat, z.B. 12 Punkt, zu präsentieren. Stattdessen können Sie eine Zusammenfassung in einem großen, klaren Stil und mehrere große, klar beschriftete Grafiken und andere visuelle Hilfsmittel verwenden.
  • Grafiken, die eine normale Seite einnehmen, sind wahrscheinlich ausreichend groß, dürfen aber auch größer sein. Tabellen sollten wahrscheinlich größer sein als ein normales Blatt Papier. Bilder, Diagramme und andere Materialien in ausreichender Größe sind oft hilfreich. Eine nützliche Regel dabei ist, dass Ihr Material aus einer Entfernung von 1 bis 2 Metern gut lesbar sein sollte.
  • Das Poster sollte so ordentlich und optisch ansprechend wie möglich sein. Handschriftliche Materialien sind im Allgemeinen nicht zufriedenstellend. Der kreative Einsatz von Farben im Hintergrund und in den Figuren der Beschriftung kann die Attraktivität des Posters erheblich steigern.